Sprache auswählen

Esc

Hilfe und Kontakt

Ihr direkter Draht zu uns

Haben Sie Fragen zu unseren Services und Produkten? Oder benötigen Sie Hilfe?

Sofortservice
0800 426723539

Montag - Mittwoch

8:00 - 17:00

Donnerstag

8:00 - 17:00

Freitag

8:00 - 17:00

Sonn- und Feiertage sind ausgenommen

Oder vielleicht nicht ganz so direkt?

Sie können uns auch gerne schreiben!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf
Kontakt optionen
Hilfe und Unterstützung direkt vor Ort
Finden Sie Ihre Niederlassung

Esc

12.03.2024

Auf allen Feldern zu Hause

Agrartechnik Sachsen arbeitet seit 30 Jahren mit HANSA-FLEX zusammen

  • Land

Seit 30 Jahren ist Agrartechnik Vertrieb Sachsen GmbH eine feste Größe in der Landtechnik. Der Schwerpunkt liegt auf dem Vertrieb und Service von Landmaschinen namhafter Hersteller wie New Holland, JCB, Horsch und Krone. Was als Ein-Mann-Betrieb begann, hat sich zu einem mittelständischen Unternehmen mit 150 Mitarbeitern entwickelt. HANSA‑FLEX hat diese Erfolgsgeschichte von Anfang an begleitet.

 

Typisch für die Region Sachsen sind die ausgesprochen großen landwirtschaftlichen Betriebe, die auf die ehemals verstaatlichten Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften (LPG) zurückgehen. Bernhard Bertelsmeier erkannte früh die Chancen der Aufbruchstimmung im Osten und gründete 1990 in Ebersbach einen ersten Standort für den Handel mit landwirtschaftlichen Maschinen, damals noch mit nur einem Mitarbeiter in den angemieteten Räumen der ortsansässigen Agrargenossenschaft. Von Anfang an setzte der Landtechnikspezialist auf kurze Wege zu den Kunden, wodurch weitere Niederlassungen in der Region folgten. Heute beschäftigt das Unternehmen rund 150 Mitarbeiter an acht Standorten in Sachsen und Brandenburg und wird in zweiter Generation von den beiden Söhnen des Gründers, Dr. Marcus und Ralph Bertelsmeier, geführt. Das Unternehmensmotto „Auf allen Feldern zu Hause“ spiegelt sich im Produkt- und Serviceportfolio wider: „In der Region wird hauptsächlich Getreide, Mais und Raps angebaut, dazu kommt die Viehzucht. Entsprechend vielseitig ist unser Portfolio, das von Traktoren und Mähdrescher über unterschiedlichste Anbaugeräte bis hin zu Fütterungsanlagen und Melkmaschinen reicht“, erklärt der geschäftsführender Gesellschafter Ralph Bertelsmeier.

So vielfältig die Einsatzgebiete der Landtechnik sind, eines haben sie alle gemeinsam: Im Servicefall sind schnelle Reaktionszeiten unabdingbar.

Seit 30 Jahren ist die Agrartechnik Vertrieb Sachsen GmbH eine feste Größe in der Landtechnik.

/

Gemeinsame Geschichte

In zweiter Generation ist auch HANSA‑FLEX in der Region vertreten. „Ich bin sozusagen mit HANSA‑FLEX groß geworden. Mein Vater hat die erste HANSA‑FLEX Niederlassung im Osten in Demitz-Thumitz mit aufgebaut.“, erinnert sich Falk Böttger, der heute als Regionalmanager auch den Kunden Agrartechnik Sachsen betreut. Die Zusammenarbeit ergab sich fast zwangsläufig. Dass sie seit 30 Jahren besteht, ist indes kein Zufall. Beide Unternehmen sind zusammengewachsen, entsprechend umfangreicher und vielschichtiger gestalteten sich mit der Zeit die Geschäftsbeziehungen. Gestartet wurde klassisch mit Schlauchleitungen und Verbindungstechnik, später kamen Rohrleitungen, Hydraulikzylinder und Aggregate dazu, heute ist HANSA‑FLEX Partner für die gesamte Hydraulik. „HANSA‑FLEX ist mit den Anforderungen der Landtechnik bestens vertraut. Das zeigt sich etwa daran, dass auch Hersteller wie Horsch bei der Erstausrüstung mit Hydraulikleitungen auf HANSA‑FLEX setzen“, kommentiert Kundendienstleister Dr. Steffen Wöbcke.

“HANSA‑FLEX ist mit den Anforderungen der Landtechnik bestens vertraut. Das zeigt sich etwa daran, dass auch Hersteller wie Horsch bei der Erstausrüstung mit Hydraulikleitungen auf HANSA‑FLEX setzen!“

Dr. Steffen Wöbcke

Kundendienstleister, Agrartechnik Sachsen

Starke Kraft, feine Dosierung

Ob beim Bearbeiten von Böden, beim Ausbringen des Saatguts, beim Einbringen der Ernte, beim Transport oft schwerer Lasten, bei der Verarbeitung pflanzlicher und tierischer Produkte oder auch in der Innenwirtschaft bei automatisierten Fütterungsanlagen – Hydraulik ist aus der Landtechnik nicht mehr wegzudenken. Stand in der Vergangenheit oft die bloße Kraft im Vordergrund, spielt deren präzise Dosierung heute eine zentrale Rolle. Hydraulik ermöglicht es, die Bewegung und Leistung von Anbaugeräten variabel zu steuern und zu regeln. Entsprechend vielseitig und leistungsstark sind auch die Hydrauliksysteme der Traktoren ausgeführt, die selbst den gleichzeitigen Anschluss mehrerer Front- und Heckgeräte ermöglichen. Ein weiteres Einsatzgebiet ist der Antrieb der Traktoren selbst. So bietet New Holland ein elektrohydraulisch betriebenes Lenksystem mit Autopilotfunktion an, das eine Genauigkeit von +/- 2,0 cm ermöglicht und damit die Effizienz bei Feldarbeiten deutlich steigert.

 

Schnelle Reaktion, umfassender Service

So vielfältig die Einsatzgebiete der Landtechnik sind, eines haben sie alle gemeinsam: Im Servicefall sind schnelle Reaktionszeiten unabdingbar. „Bei der Fütterung von Tieren oder dem Einbringen der Ernte kommt es auf Stunden an. Längere Stillstandzeiten wie etwa bei der Reparatur eines Pkws sind in der Landtechnik schlichtweg nicht vorstellbar“, erklärt Dr. Wöbcke. Das engmaschige Niederlassungsnetz der Agrartechnik Sachsen garantiert dabei gleichermaßen kurze Wege und schnelle Reaktionszeiten. Sollte eine Maschine nicht innerhalb eines kurzen Zeitfensters repariert werden können, wird umgehend Ersatz gestellt. Der Landtechnikspezialist verfügt dazu über einen Pool mit über 200 Maschinen und hält selbst Mähdrescher und Futtermischwagen vor – ein in der Branche einmaliges Angebot. Bei Schäden an der Hydraulik ist HANSA‑FLEX gefragt. „Nicht nur in Erntezeiten bieten wir eine 24/7-Bereitschaft. Einsätze bei Scheinwerferlicht direkt auf dem Feld stehen bei uns ebenso auf der Tagesordnung wie die Next-Day-Schlauchfertigung in den Niederlassungen“, berichtet Böttger.

/

Gemeinsam in die Zukunft

Nach 30 gemeinsamen Jahren blicken Bertelsmeier und Böttger der Zukunft ausgesprochen positiv entgegen. Auf beiden Seiten wird geschätzt, dass trotz des beachtlichen Wachstums beider Unternehmen die Beziehung immer persönlich und offen geblieben ist. „Je geräuschloser die Zusammenarbeit verläuft, umso besser ist sie“, bringt Bertelsmeier die Partnerschaft auf den Punkt. Der Landtechnikspezialist wurde kürzlich als Top-3-Unternehmer des Jahres 2020 in Sachsen ausgezeichnet. Zukunft bedeutet für ihn auch der Ausbau des Auslandsgeschäfts in Polen, Tschechien und Ungarn sowie die Investition in die Ausbildung, wobei alle Auszubildende nach erfolgreichem Abschluss beste Übernahmechancen haben.

Mehr erfahren

  • Aus ganz bestimmtem Holz geschnitzt

    Seit der Gründung des Holzwerks der Pfeifergruppe in Lauterbach im Jahr 2009 ist HANSA-FLEX dort erster Ansprechpartner, wenn es um Hydraulik und die dazugehörigen Dienstleistungen geht.
    Mehr erfahren
  • Die Herren der Böden

    Die Hans Lübben GmbH kultiviert und rekultiviert land- und forstwirtschaftliche Flächen.
    Mehr erfahren
  • 60 Jahre HANSA-FLEX

    Vor 60 Jahren hat der Bremer Kaufmann Joachim Armerding das Unternehmen HANSA‑FLEX in einer Garage bei Bremen gegründet. Seine Geschäftsidee war zeitgemäß, sein Motto so einfach wie genial: Erfülle die Wünsche deiner Kunden schneller, flexibler und umfassender als alle anderen und vergiss dabei nie das Menschliche und den Spaß bei der Arbeit. Mit dieser Leidenschaft ist HANSA‑FLEX groß geworden…
    Mehr erfahren